Dividende von Brookfield Renewable Partners

Mein stetig wachsendes Depot bringt mich der finanziellen Freiheit jeden Tag ein Stückchen näher.

Ab sofort berichte ich hier über alle bei mir eingegangenen Dividenden.

Heute geht es um die vierteljährliche Ausschüttung von Brookfield Renewable Partners im Oktober 2020.

Brookfield Renewable Partners Dividende: Logo
UnternehmenBrookfield Renewable Partners L.P.
SymbolBEP
ISINBMG162581083
LandKanada
HauptsitzToronto
SektorVersorger
IndustrieElektrizität
Marktkapitalisierung€8,0 Milliarden
Schuldenquote51,5%
Quelle: Aktienfinder.Net
Stand: 26.10.2020

Dividende von Brookfield Renewable Partners

Allgemein

Brookfield Renewable Partners schüttet vier Mal im Jahr eine Dividende aus.

Dies ist immer im März, Juni, September und Dezember der Fall.

Die nun ausgeschüttete Dividende betrug $0,434 je Aktie.

PErsönlich

Ich habe 71 Anteile von Brookfield Renewable Partners in meinem Depot.

Diese habe ich im Februar und März 2020 erworben.

Mein durchschnittlicher Einstiegskurs beträgt €35,21.

Bei der aktuellen Ausschüttungshöhe liegt meine persönliche Dividendenrendite somit bei 5,2%.

Aktuell

Über die aktuelle Dividende von Brookfield Renewable Partners wurde ich wie immer von meinem mobilen Online-Broker Trade Republic per Push-Mitteilung aufs Smartphone informiert (hier* kannst du ein Depot bei Trade Republic eröffnen).

Insgesamt hat mir Brookfield Renewable Partners dabei €25,50 vor Steuern (bzw. €19,12 nach Steuern) überwiesen.

Brookfield Renewable Partners Dividende

Die Dividende wurde meinem Verrechnungskonto bei Trade Republic am 08.10.2020 gutgeschrieben.

Ausblick

Persönlich

Bislang habe ich €2.499,68 in Brookfield Renewable Partners investiert.

Damit hat diese Position bereits die von mir anvisierte Größe erreicht.

Seit dem letzten Ausschüttungstermin ist der Kurs der Brookfield Renewable Partners-Aktie von $48,15 auf $52,90 gestiegen.

Leider sind die Aktien von Brookfield Renewable Partners seit einiger nicht mehr an deutschen Börsenplätzen handelbar.

Grund hierfür ist die Entscheidung von Clearstream, die Abwicklung von US-Limited Partnership-Aktien wie Brookfield Renewable Partners zu sperren.

Leider wurde die Sperrung von vielen Brokern – wie z.B Trade Republic – erst zu spät kommuniziert, sodass Aktieninhaber keine Chance mehr hatten, zu reagieren.

Seither ist ein Ein- oder Ausbuchen der betroffenen Aktien nicht mehr möglich.

Auch eine Übertragung an andere Depotbanken, die die Aktien nicht über Clearstream abwickeln, ist bislang nicht möglich.

Einziger Hoffnungsschimmer: Als Aktionär erhält man zumindest weiterhin die Dividende.

Sobald es zu diesem Sachverhalt Neuigkeiten geben sollte, werde ich Euch natürlich hierüber informieren.

Nächste Dividende

Der nächste Ex-Dividenden-Tag ist noch nicht bekannt gegeben worden, sollte jedoch Ende November 2020 stattfinden.

Die nächste Auszahlung erfolgt dann erfahrungsgemäß Ende Dezember 2020.

Die aktuelle Dividendenrendite für einen Neukauf liegt bei 3,9%.

Zusammenfassung

Unternehmen:Brookfield Renewable Partners L.P.
1. Kauf:28.02.2020
2. Kauf:11.03.2020
3. Kauf:17.03.2020
4. Kauf:23.03.2020
Kosten:€2.499,68
Wert:€3.178,80
Entwicklung:+€679,12
Dividenden:€59,14
Ergebnis:+€738,26
Gesamtrendite:+29,5%
Stand: 26.10.2020

Danke für deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg beim Sparen, Investieren und frei sein!

Signature

Willst du künftig keine meiner Dividenden mehr verpassen? Dann sichere dir jetzt meinen kostenlosen Newsletter! Hiermit erfährst du stets als erster, sobald es etwas Neues von mir gibt.

Newsletter abonnieren
Volle Transparenz: Die von mir gehandelten Aktien, ETFs, Anleihen und Optionen sind stets mit Risiken behaftet. Auch bin ich kein Finanz- oder Anlageexperte. Meine Ausführungen sind daher weder als Anlageberatung noch als Empfehlung zu verstehen und ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Grundlage der hier präsentierten Informationen getroffen werden. Mehr Informationen hierzu findest du auch in meinem Disclaimer.

4 Antworten auf „Dividende von Brookfield Renewable Partners“

  1. Hi David,

    vielen Dank für Deine ganze Arbeit! Bin selber Einkommensinvestor, der stark auf seine Rente zuarbeitet.

    Jetzt meine Frage – wie machst Du das hier mit der kanadischen Quellensteuer von 25%, die abgezogen worden ist? Normalerweise bleiben ja bei Verrechnung von 15% über ein mögliches DBA noch 10% Verlust an Dividende für Dich.

    Gruß
    Robin

    1. Moin Robin,

      toll, dass du auf meinen Blog gestoßen bist und dir meine Inhalte einen Mehrwert liefern 🙂

      In der Tat ist das Thema Quellensteuer bei kanadischen Aktien für deutsche Anleger meist eher unschön.

      Allerdings wird mir – außer der 25%igen Quellensteuer – nichts weiter von der Brutto-Dividende abgezogen.

      Dies kannst du auch an meiner Abrechnung im Artikel nachvollziehen.

      Insofern brauche ich mir da wohl bei Brookfield Renewable Partners keine Gedanken zu machen…

      Lieben Gruß
      David

  2. Hallo David,

    das nur die 25% Quellensteuer einbehalten werden liegt möglicherweise daran, dass dein Sparerpauschbetrag noch nicht ausgeschöpft ist. Kann das sein?

    Ich hatte nämlich das selbe Problem mit einem anderen kanadischen Wert.
    Sobald mein Sparerpauschbetrag aufgebraucht war, wurden neben der 25% Quellensteuer auch Kap. & Soli einbehalten.

    Gruß
    Michael

    1. Moin Michael,

      vielen Dank für deinen guten Hinweis!

      Das hätte tatsächlich der Fall sein können.

      Allerdings war mein Sparerfreibetrag zum Zeitpunkt der Ausschüttung schon lange aufgebraucht.

      Insofern kann auch dies nicht der Grund für den geringer als erwarteten Steuerabzug sein.

      Ich bin gespannt, ob dies bei der nächsten Ausschüttung auch wieder der Fall sein wird…

      Besten Gruß
      David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.