Passives Einkommen August 2017






Dank unseres stetig wachsenden Depots aus Aktien, ETFs, Anleihen sowie Tages- und Festgeldern erfreuen wir uns eines regelmäßigen passiven Einkommens. Einmal im Monat berichte ich hier über unsere aktuellen Einnahmen. Dies ist das Update für August 2017.

Passives Monats-Einkommen 2017
Passives Monats-Einkommen 2017

Kleine Dividendenspritze aus dem Gesundheitsbereich

Im vergangenen Monat flossen uns insgesamt 44,92 Euro an Kapitaleinkünften zu. Damit geht es nach der „Null-Runde“ vom Juli langsam wieder aufwärts.

Hinter unserem passiven Einkommen stecken sowohl die vierteljährliche Ausschüttung der US-amerikanischen Apotheken- und Drogeriekette CVS Health (14,75 Euro) als auch die Interims-Dividende des dänischen Insulin-Spezialisten Novo Nordisk (30,17 Euro).

Passives Einkommen August 2017
Passives Einkommen August 2017

Bis Ende August 2017 haben wir somit insgesamt exakt 1.112,10 Euro an Dividenden- und Zinseinkünften vereinnahmen können. Dies entspricht einem passiven Einkommen von durchschnittlich 139,01 Euro im Monat (Vormonat: 152,45 Euro). Dabei entfielen bislang rund 62 Prozent der Erträge auf Dividenden- und 38 Prozent auf Zinseinnahmen.

Passives Jahres-Einkommen 2017
Passives Jahres-Einkommen 2017

Passives Einkommensziel 2017 weiterhin erreichbar

Hochgerechnet auf das Gesamtjahr dürfen wir nun noch mit Kapitaleinkünften in Höhe von 1.668,15 Euro rechnen (Juli-Hochrechnung: 1.829,47 Euro). Unser Ziel für 2017, ein passives Einkommen von durchschnittlich 200 Euro pro Monat zu generieren, rückt damit weiter in die Ferne.

Doch insbesondere aufgrund der beiden noch ausstehenden Ausschüttungen unserer größten Einzelposition Royal Dutch Shell im September und Dezember, scheint unser Ziel für 2017 immer noch erreichbar zu sein.

Passives Einkommen 2017 Soll-Ist-Vergleich
Passives Einkommen 2017 Soll-Ist-Vergleich

Welche Dividenden-Aktien sind derzeit deine Favoriten? Lass es mich wissen und hinterlasse mir einen kurzen Kommentar auf Jung in Rente, bei Facebook oder Twitter!


Wenn dir mein Blog gut gefällt, würde ich mich sehr über deine Unterstützung beim Blogpreis 2018 der valueDACH Value Investing Community freuen. Klick einfach auf das folgende Banner und gib dort deine Stimme für Jung in Rente ab (ganz nach unten scrollen). Vielen Dank für deinen Support!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.