Passives Einkommen Februar 2019

Mein stetig wachsendes Depot aus Aktien, ETFs, Anleihen, Optionen sowie Fest- und Tagesgeldern beschert mir ein regelmäßiges passives Einkommen.

Einmal im Monat berichte ich hier über meine aktuellen Kapitaleinkünfte. Dies ist mein monatlicher Einkommensbericht für Februar 2019.

Einkommensbericht Februar 2019

Passives Monatseinkommen
Passives Monatseinkommen

Im Februar 2019 flossen mir insgesamt 663,81€ zu. Dies ist fast eine Verzehnfachung im Vergleich zu Februar 2018, als ich gerade einmal 68,02€ an passivem Einkommen verbuchen konnte.

Passives Einkommen 2017-2019
Passives Einkommen 2017-2019

Hinter meinem passiven Einkommen stecken zum einen die vierteljährlichen Ausschüttungen des nordamerikanischen Telekommunikationsgiganten AT&T (59,87€), der US-amerikanischen Apotheken- und Drogeriekette CVS Health (15,24€) sowie erstmals auch des britischen Tabakkonzerns British American Tobacco (153,33€).

Zum anderen wurden wieder Tagesgeldzinsen (3,18€) bei der Consorsbank fällig.

Darüber hinaus habe ich im Februar nach dem Verkauf von Put-Optionen auf Altria, Philip Morris und Tesla Optionsprämien in Höhe von insgesamt 432,19€ realisieren können.

Passives Einkommen Februar 2019
Passives Einkommen Februar 2019

Seit Januar habe ich somit exakt 1.058,57€ (Vormonat: 394,76€) vereinnahmen können. Dies entspricht einem passiven Einkommen von durchschnittlich 529,29€ im Monat (Vormonat: 394,76 €).

Passives Jahreseinkommen
Passives Jahreseinkommen

Mein Ziel für 2019, ein passives Einkommen von durchschnittlich 400€ pro Monat zu generieren, habe ich somit bislang überfüllt. Wenn alles nach Plan verläuft, sollte auch der März wieder ein ertragreicher Monat werden.

Passives Einkommen Soll-Ist-Vergleich
Passives Einkommen Soll-Ist-Vergleich

Depoterweiterungen im Februar 2019

Auf meinem Weg in die finanzielle Freiheit versuche ich, meine Einkommenssituation kontinuierlich zu verbessern. Zu diesem Zweck verfolge ich eine zweigleisige Anlagestrategie.

Den Kern bildet ein breit diversifiziertes ETF-Portfolio, welches ich mittels Value-Averaging bespare. Hier wurde im Februar kein Nachkauf fällig.

Darüber hinaus besteht mein Depot aus einem ausschüttungsstarken Aktien-Portfolio. Dieses habe ich im Februar ebenfalls nicht weiter ausgebaut.

Aktuell liegt mein erwartetes passives Einkommen für 2019 bei 3.879,24€ (Vormonat: 4.434,33€). Dies würde einer Steigerung von 6% im Vergleich zu 2018 entsprechen.

Meine Favoriten für eine künftige Aufnahme in mein Depot veröffentliche ich übrigens regelmäßig in meiner Watchliste.

Wie hat sich dein passives Einkommen im Februar entwickelt? Hinterlasse einen kurzen Kommentar oder kontaktiere mich auf Facebook oder Twitter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.