Watchlist Dezember 2020

Trade Republic ist mein Aktien-Broker*

Mein stetig wachsendes Depot bringt mich der finanziellen Freiheit jeden Tag ein Stückchen näher.

Hier berichte ich über meine aktuellen Kaufkandidaten.

Dies ist meine Watchlist im Dezember 2020.

Watchlist Dezember 2020

Meine Bewertungsmethode

Bevor ich jedoch zu meinen Kaufkandidaten für diesen Monat komme, zunächst noch ein paar Worte zu meinem Bewertungsmodell.

Dieses berechnet anhand von 4 Bewertungskriterien meine persönliche Bewertungskennzahl – den Jung in Rente-Faktor.

Unternehmen mit einem Jung in Rente-Faktor von

  • unter -10 stellen für mich grundsätzlich keine Kaufkandidaten dar
  • zwischen -10 und +10 qualifizieren sich für meine Watchlist
  • über +10 schaffen es wahrscheinlich irgendwann in mein Depot.

Unglücklicherweise hat das Finanzportal MarketScreener, von dem ich bislang die für mein Bewertungsmodell erforderlichen Gewinn- und Dividendenschätzungen bezog, seine Websitestruktur verändert.

Infolgedessen funktioniert meine vollautomatisierte Datenabfrage seit einigen Monaten nicht mehr.

Leider bin ich bislang nicht dazu gekommen, mein Excel-Modell auf die neuen Datenquellen anzupassen.

Dementsprechend liefert mir mein Bewertungsmodell seit Mitte des Jahres keine belastbaren Bewertungsergebnisse mehr.

Dies ist auch der Grund, weshalb meine letzte veröffentlichte Watchlist bereits aus Mai 2020 stammt.

Inzwischen habe ich dank Tools wie dem Aktienfinder und FastGraphs, Analyseportalen wie SeekingAlpha und AlleAktien sowie dem YouTube-Kanal echtgeld.tv dennoch einige Anlageideen im Kopf, die ich zum Jahresabschluss gerne mit Euch teilen würde.

Meine Watchlist im Dezember

Im Dezember 2020 umfasst meine Watchlist insgesamt 6 Kaufkandidaten:

American Tower
Watchlist: American Tower Logo

American Tower (US-Börsenkürzel: AMT) ist ein US-amerikanischer Betreiber von Mobilfunkmasten.

Die Aktie erfreut sich insbesondere bei Anhängern der Dividendenwachstumsstrategie großer Beliebtheit.

Denn seit Aufnahme der Ausschüttungspolitik Mitte 2013 hat American Tower seine Dividende jedes Quartal erhöht!

Trotz dieser makellosen Dividendenhistorie hat der Aktienkurs zuletzt recht deutlich nachgegeben.

So notiert die Aktie aktuell nur noch bei um die €180 und damit rund 25% tiefer als noch Mitte des Jahres.

Würde die Dividendenrendite nicht trotzdem nur bei eher mageren 2% liegen, hätte ich hier wahrscheinlich schon zugeschlagen.

UnternehmenAmerican Tower Corporation
ISINUS03027X1000
LandUSA
SektorFinanzen
IndustrieREIT
Marktkapitalisierung €81,0 Milliarden
Schuldenquote85,9%
Aktienkurs€181,44
Dividendenrendite2,1%
Ausschüttungsquote54,4%
Quelle: Aktienfinder.Net
Stand: 12.12.2020
Encavis
Watchlist: Encavis Logo

Encavis ist ein deutscher Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien.

Erneut aufmerksam geworden auf das Unternehmen bin ich zuletzt durch das echtgeld.tv-Interview mit Encavis-CEO Dr. Dierk Paskert.

Sowohl das Geschäftsmodell als auch das Geschäftswachstum finde ich mehr als überzeugend.

Leider stehe ich mit dieser Meinung nicht ganz alleine da, denn aktuell notiert die Aktie nahe ihres Allzeithochs.

Nichtsdestotrotz spiele ich mit dem Gedanken, zumindest einen Fuß in die Tür zu bekommen – schließlich erscheinen auch die weiteren Geschäftsaussichten im Bereich der Erneuerbaren Energien hervorragend.

UnternehmenEncavis AG
ISINDE0006095003
LandDeutschland
SektorVersorger
IndustrieVersorger
Marktkapitalisierung €2,5 Milliarden
Schuldenquote79,6%
Aktienkurs€17,70
Dividendenrendite1,5%
Ausschüttungsquote650,0%
Quelle: Aktienfinder.Net
Stand: 12.12.2020

Falls du dich noch für weitere Investitionsmöglichkeiten in Erneuerbare Energien-Projekte interessierst, solltest du dir auch unbedingt einmal die Angebote der deutschen Crowdfunding-Plattform ecoligo.investments* anschauen.

Ecoligo

Ich habe bereits:


Hannover Rück
Watchlist: Hannover Rück Logo

Hannover Rück ist ein deutsches Rückversicherungsunternehmen.

Bereits seit einigen Jahren gehört deren deutscher Mitbewerber Münchener Rück zum festen Bestand meines Aktien-Portfolios.

Und auch die Hannover Rück selbst hatte von März 2020 (Kaufkurs: €103,97) bis Juli 2020 (Verkaufskurs: €156,83) einen kurzen Gastauftritt in meinem Depot.

Nachdem der Kurs seit meinem Verkauf jedoch um mehr als 15% gefallen ist, wird die Aktie für mich langsam wieder interessant.

Ich könnte mir einen Wiedereinstieg bei einem Aktienkurs von etwa €125 bzw. einer Einstandsrendite von rund 4,5% gut vorstellen.

UnternehmenHannover Rück SE
ISINDE0008402215
LandDeutschland
SektorFinanzen
IndustrieVersicherungen
Marktkapitalisierung €16,0 Milliarden
Schuldenquote85,9%
Aktienkurs€132,50
Dividendenrendite4,2%
Ausschüttungsquote83,5%
Quelle: Aktienfinder.Net
Stand: 12.12.2020
Main Street Capital
Watchlist: Main Street Capital Logo

Main Street Capital (US-Börsenkürzel: MAIN) ist eine US-amerikanische Business Development Company (BDC).

Auch diese Aktie ist bei vielen Einkommensinvestoren äußerst beliebt.

Allerdings rührt dies nicht unbedingt vom hohen Dividendenwachstum als vielmehr von der enormen Dividendenrendite her.

Der perfekte Einstiegszeitpunkt wäre sicherlich der Corona-Crash gewesen, denn hier wurde die Aktie teilweise für unter €15 handelt.

Aber auch wenn ich Main Street Capital schon länger auf dem Schirm hatte, habe mich damals letztlich nicht getraut zuzuschlagen.

Auch jetzt tue ich mich trotz der Dividendenrendite von 8% noch immer schwer, eine Einstiegsposition zu eröffnen.

Schließlich kann ich die möglicherweise erst 2021 in voller Gänze bekannt werdenden Corona-Auswirkungen auf die Finanzierungsnehmer von Main Street Capital nicht hinreichend genug quantifizieren.

UnternehmenMain Street Capital Corporation
ISINUS56035L1044
LandUSA
SektorFinanzen
IndustrieBanken
Marktkapitalisierung €1,7 Milliarden
Schuldenquote46,5%
Aktienkurs€25,89
Dividendenrendite8,0%
Ausschüttungsquote100,0%
Quelle: Aktienfinder.Net
Stand: 12.12.2020
Salesforce
Watchlist: Salesforce Logo

Salesforce (US-Börsenkürzel: CRM) ist ein US-amerikanischer Anbieter von Customer-Relationship-Management-Software.

Eigentlich passt dieser Weltmarktführer (noch) so gar nicht in mein gewöhnliches Beuteschema, denn das Unternehmen zahlt bislang keine Dividende.

Als langjähriger SAP-Aktionär beäuge ich dessen Aktivitäten dennoch seit einiger Zeit mit regem Interesse.

Schließlich glänzt Salesforce schon seit Jahren mit einem riesigen Wachstum.

Dabei traf AlleAktien kürzlich noch einmal den Nagel auf den Kopf:

Infolge des gigantischen Übernahmeangebots für Slack notiert die Aktie aktuell knapp 25% unter ihrem diesjährigen Allzeithoch.

Diese Kursschwäche werde ich möglicherweise schon bald für den Aufbau einer Einstiegsposition nutzen.

UnternehmenSalesforce.com Inc.
ISINUS79466L3024
LandUSA
SektorTechnologie
IndustrieSoftware/IT Dienste
Marktkapitalisierung €172,4 Milliarden
Schuldenquote31,8%
Aktienkurs€183,59
Dividendenrendite
Ausschüttungsquote
Quelle: Aktienfinder.Net
Stand: 12.12.2020
Unilever
Watchlist: Unilever Logo

Unilever ist ein britischer Konsumgüterhersteller.

Da es mir abgesehen von Coca-Cola und meinen Tabak-Holdings bislang gänzlich an solch langweiligen unzyklischen Unternehmen im Depot mangelt, hat die aktuelle Kursschwäche der Unilever-Aktie mein Interesse geweckt.

Sollte der Kurs zeitnah noch ein wenig weiter fallen und die Dividendenrendite über 3,5% ansteigen, werde ich wohl nicht mehr widerstehen können und eine Einstiegsposition eröffnen.

UnternehmenUnilever PLC
ISINGB00B10RZP78
LandVereinigtes Königreich
SektorKonsum unzyklisch
IndustrieHaushalts-/Pflegeprodukte
Marktkapitalisierung €127,5 Milliarden
Schuldenquote74,1%
Aktienkurs€48,52
Dividendenrendite3,3%
Ausschüttungsquote73,6%
Quelle: Aktienfinder.Net
Stand: 12.12.2020

Nächstes Update meiner Watchlist

Das war’s auch schon wieder für dieses Mal.

Meine nächste Watchlist erscheint diesmal im 1. Quartal 2021.

Danke für deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg beim Sparen, Investieren und frei sein!

Signature

Jung in Rente unterstützen

Dir gefällt Jung in Rente und du möchtest den Blog unterstützen? Kein Problem!

Du kannst mir gerne eine kleine Spende per PayPal zukommen lassen oder mir auch einfach einen Kaffee spendieren.

Alle Einnahmen dienen dabei ausschließlich der Finanzierung und Weiterentwicklung des Blogs.

Buy Me A Coffee

Willst du künftig keine meiner Watchlists mehr verpassen? Dann sichere dir jetzt meinen kostenlosen Newsletter! Hiermit erfährst du stets als erster, sobald ich einen neuen Kaufkandidaten ins Visier genommen habe.

Newsletter abonnieren
Volle Transparenz: Die von mir gehandelten Aktien, ETFs, Anleihen und Optionen sind stets mit Risiken behaftet. Auch bin ich kein Finanz- oder Anlageexperte. Meine Watchlist ist daher weder als Anlageberatung noch als Empfehlung zu verstehen und ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Grundlage der hier präsentierten Informationen getroffen werden. Mehr Informationen hierzu findest du auch in meinem Disclaimer.
Trade Republic ist mein Aktien-Broker*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.