Watchlist Januar 2020

Dank meines stetig wachsenden Depots komme ich der finanziellen Freiheit jeden Tag ein Stückchen näher.

Einmal im Monat berichte ich hier über meine aktuellen Kaufkandidaten.

Dies ist meine Watchlist für Januar 2020.

Watchlist Januar 2020

Meine Bewertungsmethode

Bevor ich jedoch zu meinen Kaufkandidaten für diesen Monat komme, zunächst noch ein paar Worte zu meinem Bewertungsmodell.

Dieses berechnet anhand von 4 Bewertungskriterien meine persönliche Bewertungskennzahl – den Jung in Rente-Faktor.

Unternehmen mit einem Jung in Rente-Faktor von

  • unter -10 stellen für mich grundsätzlich keine Kaufkandidaten dar
  • zwischen -10 und +10 qualifizieren sich für meine Watchlist
  • über +10 schaffen es wahrscheinlich irgendwann in mein Depot.

Mehr Informationen zu meiner Art und Weise Aktien zu bewerten, findest du hier:

Bewertungsmodell

Meine Watchlist im Januar

Im Januar 2020 umfasst meine Watchlist insgesamt 5 Kaufkandidaten:

Unternehmen Jung in Rente-FaktorDepotSchnappschuss Kursziel Branche Land
Walgreens Boots Alliance 17,5 42.50 Einzelhandel USA
Hanesbrands 9,5 12.50 Konsumgüter USA
Tractor Supply Company 5,4 72 Einzelhandel USA
Imperial Brands 4,7 18.20 Basiskonsumgüter Vereinigtes Königreich
Southwest Airlines 4,4 43.50 Transport USA

Neu hinzugekommen auf meine Watchlist ist diesmal Hanesbrands.

Diesem US-Bekleidungshersteller werde ich in nächster Zeit einen eigenen Schnappschuss der Woche widmen.

Mein Favorit im Januar

Wie jeden Monat habe ich meine Watchlist aber auch nach dem derzeit interessantesten Kaufkandidaten durchsucht.

In den letzten beiden Monaten stand mit Cisco erstmals ein IT-Unternehmen im Fokus.

Cisco Logo

Nachdem die anhaltende Börsenrallye aber auch vor dem US-amerikanischen Netzwerkausrüster nicht Halt machte, hat es dieser im Januar nicht mehr auf meine Watchlist geschafft.

Stattdessen hat es mir nun einmal mehr Walgreens Boots Alliance angetan.

Walgreens Boots Alliance

Denn nach dem kürzlich veröffentlichten Gewinnrückgang für das abgelaufene Geschäftsquartal ist der Aktienkurs der US-amerikanischen Apotheken- und Drogeriekette um über 5% eingebrochen.

Nachdem WBA meine Watchlist also bereits im Jahr 2019 für mehrere Monate anführte, steht das Unternehmen bei mir nun wieder hoch im Kurs. Denn es bringt im Grunde alles mit, was es für mein Bewertungsmodell braucht:

Die Aktie ist momentan günstig zu haben, punktet mit einem besonders starken Gewinnwachstum und weist zudem eine robuste Ergebnisentwicklung auf.

Hinzu kommt, dass WBA seine Dividende seit über 40 Jahren ununterbrochen erhöht hat und heute eine Dividendenrendite von 3,2% aufweist.

Kein Wunder also, dass Walgreens Boots Alliance derzeit auf einen positiven Jung in Rente-Faktor von sage und schreibe +17,5 Punkten kommt. Ein klares Kauf-Signal also!

Um aber nicht wie letztes Jahr erneut mit leeren Händen dazustehen, habe ich diesmal Nägel mit Köpfen gemacht und mir eine erste Einstiegsposition zugelegt.

Die Hintergründe zu meinem Kauf werde ich in Kürze in einer ausführlichen Analyse schildern.

Nächstes Update meiner Watchlist

Das war’s auch schon wieder für dieses Mal.

Meine Watchlist Februar 2020 erscheint diesmal am 21. Februar 2020.

Danke für deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg beim Sparen, Investieren und frei sein!

Signature

Willst du künftig keine meiner Watchlists mehr verpassen? Dann sichere dir jetzt meinen kostenlosen Newsletter! Hiermit erfährst du stets als erster, sobald ich einen neuen Kaufkandidaten ins Visier genommen habe.

Newsletter abonnieren
Volle Transparenz: Die von mir gehandelten Aktien, ETFs, Anleihen und Optionen sind stets mit Risiken behaftet. Auch bin ich kein Finanz- oder Anlageexperte. Meine Watchlist ist daher weder als Anlageberatung noch als Empfehlung zu verstehen und ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Grundlage der hier präsentierten Informationen getroffen werden. Mehr Informationen hierzu findest du auch in meinem Disclaimer.

2 Antworten auf „Watchlist Januar 2020“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.