Schnappschuss der Woche: Altria

Dank meines stetig wachsenden Depots aus Aktien, ETFs und festverzinslichen Geldanlagen komme ich der finanziellen Freiheit jeden Tag ein Stückchen näher.

In meinem Schnappschuss der Woche stelle ich kurz und kompakt dar, welche Aktie mir derzeit besonders interessant erscheint.

Nach meinem kürzlich veröffentlichten Aktien-Roundup zur Tabakindustrie nehme ich diesmal passenderweise das US-amerikanische Tabakunternehmen Altria in den Fokus.

Services featured Image

Meine Bewertungsmethode

Vorweg ein paar Worte dazu, wie ich passende Unternehmen für meine Anlagestrategie finde.

Denn hierzu nutze ich mein eigenes Bewertungsmodell.

Anhand von 4 Bewertungskriterien berechnet dieses meine persönliche Bewertungskennzahl – den Jung in Rente-Faktor.


Mehr Informationen zu meiner Art und Weise Aktien zu bewerten, findest du hier:


Unternehmen mit einem Jung in Rente-Faktor von

  • unter -10 landen dabei nur äußerst selten auf meiner Watchlist
  • zwischen -10 und +10 qualifizieren sich für meine Bewertungsserie
  • über +10 schaffen es wahrscheinlich irgendwann in mein Depot.

Altria in meinem Bewertungsmodell

Altria kommt derzeit auf einen positiven Jung in Rente-Faktor von 4,0 Punkten.

Bewertungsergebnis

Das gute Bewertungsergebnis geht dabei nicht darauf zurück, dass die Aktie momentan besonders günstig zu haben wäre.

Stattdessen punktet Altria mit einem besonders starken Gewinnwachstum sowie einer äußerst robusten Ergebnisentwicklung.

So betrug der maximale Gewinneinbruch im Bewertungszeitraum gerade einmal 12% (Geschäftsjahr 2007).

Dividende

Neben dem Bewertungsergebnis spielt für mich auch die Gewinnausschüttung eine wesentliche Rolle.

Daher prüfe ich vor jedem Kauf, wie es um Stabilität, Höhe und Wachstum der Dividende bestellt ist.

Die Ausschüttungshöhe von Altria ist zwischen 2006 ($3,32) und 2009 ($1,32) um fast zwei Drittel gesunken.

Diese Entwicklung ist jedoch lediglich eine Folge der Abspaltung ehemaliger Unternehmensbestandteile (Kraft Foods & Philip Morris) und stellt insofern keine Dividendenkürzung dar.

In den vergangenen 5 Jahren hat Altria seine Ausschüttungen deutlich gesteigert. Die Dividende wuchs dabei durchschnittlich um 10%.

Aktuell bietet Altria Neueinsteigern eine Dividendenrendite von 6,5%. Gleichzeitig liegt die Ausschüttungsquote bei knapp über 80%.

Insgesamt weist Altria in meinen Augen somit einen attraktiven Rendite-/ Ausschüttungsmix auf.

Fazit: Altria landet auf meiner Watchlist

Altria ist mit 4,0 Pluspunkten ein klarer Kandidat für meine Watchlist.

Wäre ich nicht bereits bei den direkten Wettbewerbern British American Tobacco und Japan Tobacco investiert, hätte ich vermutlich schon eine kleine Position (€1.250) eröffnet.

Stattdessen warte ich momentan lieber noch ein wenig ab und hoffe insgeheim, dass der Kurs noch ein bisschen mehr nachgibt.

Um am Ende aber ganz nicht mit leeren Händen dazustehen, verkaufe ich bereits seit einiger Zeit Put-Optionen mit einem Ausübungspreis zwischen $35 und $45.

Auf diese Weise profitiere ich gleich zweifach: Sollte der Aktienkurs zum Verfallszeitpunkt höher notieren, darf ich die Optionsprämie behalten. Steht er tiefer, erhalte ich 100 Aktien zum attraktiven Einstiegspreis.

Eine klassische Win-Win-Situation also!

Was hältst du von Altria? Schreib einen kurzen Kommentar oder diskutiere mit mir auf Facebook und Twitter!

Signature

Willst du künftig keinen meiner Schnappschüsse mehr verpassen? Dann sichere dir jetzt meinen kostenlosen Newsletter! Hiermit erfährst du stets als erster, sobald es eine neue Aktienbewertung von mir gibt.

Newsletter abonnieren
Volle Transparenz: Die von mir gehandelten Aktien, ETFs, Anleihen und Optionen sind stets mit Risiken behaftet. Auch bin ich kein Finanz- oder Anlageexperte. Meine Aktienbewertungen sind daher weder als Anlageberatung noch als Empfehlung zu verstehen und ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Grundlage der hier präsentierten Informationen getroffen werden. Mehr Informationen hierzu findest du auch in meinem Disclaimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.