Nachhaltig Investieren in Chile

ecoligo x Jung in Rente

Du interessierst dich für Erneuerbare Energien und würdest gerne

  • finanziell von nachhaltigen Projekten profitieren,
  • aktiv den Klimawandel bekämpfen und
  • den Fortschritt in den Entwicklungs- und Schwellenländern unterstützen?

Dann dürfte die deutsche Crowdfunding-Plattform ecoligo* genau das richtige für dich sein!

Denn hier erhältst du regelmäßig die Möglichkeit, an der Finanzierung von Auslandsprojekten im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz teilzunehmen.

Inzwischen habe ich selbst in über 60 Projekte in

  • Afrika (Ghana und Kenia),
  • Asien (Thailand und Vietnam) und
  • Lateinamerika (Chile, Costa Rica und Panama)

investiert.

Im Rahmen meiner neuen Kurzinterviewserie stellen Euch nun die lokalen Country Manager von ecoligo ihren jeweiligen Heimatmarkt einmal etwas näher vor.

Nachhaltig Investieren mit ecoligo

Es ist nun bereits über 2 Jahre her, seitdem ich erstmals ausführlich über meine Erfahrungen mit der Crowdfunding-Plattform ecoligo* berichtete.

Nachhaltig Investieren mit ecoligo

Seither habe ich:

Zum Start meiner neuen Interviewreihe habe ich heute den bei ecoligo für Chile zuständigen Country Manager Jaime Gómez Marnell zu Gast.

ecoligo Jaime Gómez Marnell

Jaime (42) ist chilenischer Staatsbürger und studierter Ingenieur. Seit dem Ende seines Studiums in Kassel (Renewable Energies and Energy Efficiency) ist er für unterschiedliche Solarunternehmen in Chile tätig gewesen und hat dort die Akquise und Umsetzung neuer Solarprojekte geleitet. Jaime vereint wirtschaftliches und technisches Verständnis und hat bereits vor seinem 2020 erfolgten Einstieg bei ecoligo wertvolle Erfahrungen für deutsche Firmen in Chile sammeln können.

Interview mit ecoligos Chile-Manager Jaime Gómez Marnell

Herzlich Willkommen bei mir am Blog, Jaime!

Erzähl meiner Leserschaft zu Beginn doch kurz, was dich persönlich davon überzeugt hat, für ecoligo tätig zu werden?

Mich persönlich überzeugte an ecoligo vor allem die Vision des Unternehmens:

Ein innovatives Geschäftsmodell, von dem alle profitieren und das direkt zum Klimaschutz beiträgt.

Zudem fokussiert sich ecoligo auf den spannenden und schnell wachsenden Commercial & Industrial (C&I) Markt, welcher ein sehr großes Potential aufweist.

Seit wann ist ecoligo denn bereits in Chile aktiv und wie groß ist Euer dortiges Team inzwischen?

Im Oktober 2020 haben wir unser Büro in der chilenischen Hauptstadt Santiago eröffnet.

Momentan bin ich hier noch solo als Country Manager unterwegs.

Warum ist Chile solch ein attraktiver Standort für Solarenergie?

In Chile haben wir nicht nur die höchste Solarstrahlung der Welt, sondern auch gute rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen.

Des Weiteren finden sich hier interessante Sektoren für C&I-Projekte, wie zum Beispiel die Agrarindustrie mit hohen Energieverbräuchen gerade in den strahlungsreichen Sommermonaten.

In welchen Regionen des Landes seid ihr vornehmlich tätig?

Wie gesagt haben unser Büro in der Metropolregion Santiago.

Ein Großteil unserer Projekte in Chile liegt dabei in den zentral-südlichen Regionen in einem Umkreis von 500 km rund um die Hauptstadt herum.

Was ist Euch bei der Auswahl neuer Kunden wichtig?

Wir gehen vor allem auf kommerzielle und industrielle Kunden zu, die ihre Energiekosten reduzieren und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten möchten.

Die meisten Kunden sind schon davon überzeugt, dass die Solarenergie die richtige Technologie dafür ist.

Wir zeigen ihnen dann, dass wir der geeignete Partner zur Realisierung ihrer Projekte sind.

Und wie akquiriert ihr neue Kunden?

Wir gehen einerseits selbst direkt auf neue Kunden zu.

Aber auch unsere EPC-Partner vor Ort bringen uns mit Kunden in Kontakt, zu denen wir zuvor noch keinen Zugang gefunden hatten.

Wie hart ist in Chile der Wettbewerb um neue Kunden?

Wir stehen im Wettbewerb mit einigen wenigen Unternehmen, die Solarprojekte finanzieren.

Das Modell der Crowdfinanzierung bieten aber nur wir an.

Bei fast allen Kunden gibt es jedoch sehr wohl Mitbewerber auf Seiten der EPC-Partner zur Durchführung der Projekte.

Mit welchen Verkaufsargumenten könnt ihr bei potenziellen Kunden dabei am meisten punkten?

Wir können damit punkten, dass unser Hauptgeschäft die Finanzierung und der Betrieb der Projekte für kommerzielle und Industriekunden ist.

Des Weiteren können wir ein qualifiziertes Team, deutsches Know-how und Verlässlichkeit – was in Chile extrem hoch angesehen wird – vorweisen.

Dazu kommt, dass wir unsere EPC-Partner in Chile sehr sorgfältig ausgewählt haben und auch selbst vor Ort sind.

Das ist in Chile äußerst wichtig – der direkte und persönliche Kontakt.

Wie viele neue Projekte visiert ihr für 2022 an?

Wir wollen in 2022 die Anzahl der in 2021 unterschriebenen Projekte verdoppeln.

Wie sieht die Zukunft von ecoligo in Chile aus?

Äußerst vielversprechend!

Denn wir haben nicht nur eine sehr hohe Solarstrahlung, sondern auch

  • Unternehmen, die Nachhaltigkeit und Klimaschutz sehr ernst nehmen (müssen),
  • einen gut regulierten Energiesektor sowie
  • klare Zielvorgaben auf politischer Ebene, die auch über die verschiedenen Regierungen hinausgehen, wie zum Beispiel eine detaillierte Dekarbonisierungsstrategie, die den dezentralen Ausbau mit erneuerbaren Energiesystemen vorsieht.

Muchas gracias, Jaime, für diesen spannenden Blick hinter die Kulissen von ecoligo in Chile!

In den nächsten Teilen der Interviewreihe habe ich dann Doreen Kanetey-Essel (Country Manager Ghana) und Thuong Duong (Managing Director Vietnam) zu Gast.

ecoligo Country Manager
ecoligo Country Manager Thuong Duong (l.), Jaime Gómez Marnell (m.) und Doreen Kanetey-Essel (r.)

Aktuelle Projekte zum Nachhaltig Investieren

Solltest du dich nun auch für ein Investment über ecoligo entscheiden, würde ich mich freuen, wenn du hierfür meinen Affiliate Link* benutzen würdest.

Aktuell sind gleich mehrere Crowdinvesting-Kampagnen auf ecoligo aktiv.

Hierbei handelt es sich um die folgenden 4 Projekte in Vietnam:

  1. MP Pack I*
  2. Phuong Long I*
  3. Phuong Long II*
  4. Phuong Long III*
ProjektMP Pack IPhuong Long IPhuong Long IIPhuong Long III
LandVietnamVietnamVietnamVietnam
Volumen€92.000€97.000€96.000€95.000
Zins5,4%5,5%5,0%4,5%
Laufzeitca. 8 Jahreca. 10 Jahreca. 7 Jahreca. 4 Jahre
Tilgung
annuitätisch
endfällig
35%
65%
45%
55%
30%
70%
15%
85%
Investitionmin. €100min. €100min. €100min. €100

Als Neukunde kannst du übrigens einen Bonus in Höhe von €30 mit meinem exklusiven Bonuscode junginrente30 nutzen.

ecoligo x Jung in Rente

Mehr zu den Chancen und Risiken zum Nachhaltig Investieren mit ecoligo habe ich für dich auch noch einmal ausführlich in einem Einführungsartikel zusammengefasst.

Danke für deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg beim Sparen, Investieren und frei sein!

ecoligo Signature

Willst du künftig nichts mehr zum Thema Nachhaltig Investieren verpassen? Dann sichere dir jetzt meinen kostenlosen Newsletter!

Newsletter abonnieren

Volle Transparenz: Die von mir gehandelten Aktien, ETFs, Anleihen und Optionen sind stets mit Risiken behaftet. Auch bin ich kein Finanz- oder Anlageexperte. Sowohl mein Depot als auch meine Finanztransaktionen sind daher weder als Anlageberatung noch als Empfehlung zu verstehen und ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Grundlage der hier präsentierten Informationen getroffen werden.

Auch bin ich selbst Kunde bei allen genannten Finanzdienstleistern. Davon abgesehen unterhalte ich keinerlei Geschäftsbeziehungen zu ecoligo. Solltest du dich von mir werben lassen, erhalte ich jedoch eine Werbeprämie vom Anbieter. Dies ist für dich natürlich mit keinerlei Nachteilen oder zusätzlichen Kosten verbunden.

Mehr Informationen hierzu findest du auch in meinem Disclaimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellungen Top