2. Nachkauf von Amgen: €210,55

Mein stetig wachsendes Depot bringt mich der finanziellen Freiheit jeden Tag ein Stückchen näher.

Um mein großes Ziel der Frührente zu erreichen, setze ich dieses Jahr noch stärker als zuvor auf regelmäßige Investitionen.

Hier berichte ich Euch über jeden meiner diesjährigen Aktienkäufe.

Nach meinem 2021 erfolgten Einstieg bei

geht es heute um meinen 2. Nachkauf von Amgen.

Amgen Logo
UnternehmenAmgen Inc.
ISINUS0311621009
LandUSA
HauptsitzThousand Oaks, Kalifornien
SektorGesundheit
IndustrieBiotechnologie
Marktkapitalisierung €117,6 Milliarden
Schuldenquote52,3%
Quelle: Aktienfinder
Stand: 11.05.2021

Wer ist Amgen?

Amgen (US-Börsenkürzel: AMGN) ist ein US-amerikanischer Biotechnologiekonzern, welcher – ganz branchenuntypisch – über ein sehr breites Produktportfolio an Arzneimitteln verfügt.

Drug Portfolio
Drug Portfolio
Quelle: Q1 2021 Amgen Earnings Conference Call Presentation (Stand: 27.04.2021)

Warum Amgen?

Nachdem ich bei Amgen erst im Januar 2021 eingestiegen war und im Februar 2021 bereits meinen ersten Nachkauf tätigte, dürfte es kaum verwundern, dass es das Unternehmen auch auf meine nach wie vor aktuelle Watchlist geschafft hat.

Watchlist März 2021
Meine Aktien-Watchlist für März 2021

Amgen ist dabei ein wahres Wachstumswunder.

Dies gilt nicht nur für die Umsatzerlöse, welche sich seit einigen Jahren wie mit dem Lineal gezogen nach oben entwickeln.

Amgen Umsatzentwicklung
Umsatzentwicklung
Quelle: Aktienfinder

Auch die Gewinn- und Cashflow-Entwicklung hat in den vergangenen 10 Jahren einen sehr positiven Verlauf genommen.

Amgen Gewinn- und Cashflow-Entwicklung
Gewinn- und Cashflow-Entwicklung
Quelle: Aktienfinder

Natürlich hat sich auch der Aktienkurs entsprechend positiv entwickelt.

Dennoch weist das Bewertungsniveau weiterhin keine Anzeichen einer Überhitzung auf.

Amgen FastGraphs
FastGraphs Chart
Quelle: FastGraphs

In den vergangenen Wochen war das Kursniveau recht volatil mit schwankenden Aktienkursen zwischen €190 und €215.

Leider habe ich den kurzen Dip Ende April nicht erwischt.

Dennoch freue ich mich, meine Position nun weiter aufgestockt zu haben.

Amgen Kursentwicklung
Kursentwicklung
Quelle: aktien.guide*

Zwar musste Amgen zuletzt ungewohnterweise etwas schwächere Quartalszahlen im Vergleich zum sehr guten Vorjahreszeitraum melden – was auch der Grund für den kurzzeitigen Kurseinbruch gewesen sein dürfte.

Q1 Ergebnisse
Q1 Ergebnisse
Quelle: Q1 2021 Amgen Earnings Conference Call Presentation (Stand: 27.04.2021)

Allerdings sah sich das Unternehmen sehr wohl in der Lage, die eigenen Umsatz- und Ergebnisschätzungen zu bestätigen, sodass sich auch der Aktienkurs wieder sehr schnell erholte.

2021 Guidance
2021 Guidance
Quelle: Q1 2021 Amgen Earnings Conference Call Presentation (Stand: 27.04.2021)

Mein Aktienkauf

Am 27. April 2021 habe ich einen weiteren Anteil an Amgen erworben.

Meine Anschaffungskosten betrugen diesmal €210,55.

Damit ergab sich ein durchschnittlicher Kaufpreis von ebenfalls €210,55 je Aktie.

Amgen 2. Nachkauf
Amgen 2. Nachkauf

Meinen Aktienkauf habe ich über Trade Republic* abgewickelt.

Denn hier ist nicht nur die Depotführung kostenlos.

Auch jede Transaktion kostet gerade einmal €1.

Dividende

Dividendenrendite2,7%
Ausschüttungsquote55,7%
Dividendenerhöhungen9 Jahre
Quelle: Aktienfinder
Stand: 11.05.2021

Amgen schüttet vier Mal im Jahr eine Dividende aus.

Dies ist immer im März, Juni, September und Dezember der Fall.

Die aktuelle Quartalsdividende beträgt $1,76 je Aktie.

Bei dieser Ausschüttungshöhe liegt die Dividendenrendite momentan bei 2,7%.

Der nächste Ex-Dividenden-Tag ist der 14.05.2021.

Die nächste Auszahlung erfolgt dann am 08.06.2021.

Amgen Dividende
Dividendenentwicklung
Quelle: aktien.guide*

Ausblick

Meine anvisierte Positionsgröße für Amgen sind €2.500.

Damit fehlen mir aktuell noch €1.500,29.

Ich würde eine weitere Aufstockung ab einem Aktienkurs von bei €166,43 in Erwägung ziehen.

Denn auf diese Weise würde ich meinen durchschnittlichen Einstiegskurs durch den Erwerb 3 weiterer Anteile auf exakt €187,50 reduzieren.

Eine entsprechende Limit-Order habe ich bereits bei Trade Republic* platziert.

Ausgaben auswerten, Budgets planen, Rechnungen bezahlen: Einfach und schnell mit der Finanzsoftware StarMoney Deluxe.
Die eigenen Finanzen im Griff: Was eine gute Finanzsoftware leisten kann

Eine Frage, die mich immer wieder erreicht, ist die nach einer guten Finanzsoftware. Deshalb habe ich nun den deutschen Marktführer zu mir am Blog eingeladen. Hier geht es zur Produktvorstellung.

Zusammenfassung

Kaufdatum:27.04.2021
Anteile:1
Kurs:€210,55
Investition:€210,55

Danke für deine Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg beim Sparen, Investieren und frei sein!

Signature

Willst du künftig keinen meiner Aktienkäufe mehr verpassen? Dann sichere dir jetzt meinen kostenlosen Newsletter! Hiermit erfährst du stets als erster, sobald es etwas Neues von mir gibt.

Newsletter abonnieren
Volle Transparenz: Die von mir gehandelten Aktien, ETFs, Anleihen und Optionen sind stets mit Risiken behaftet. Auch bin ich kein Finanz- oder Anlageexperte. Meine Ausführungen sind daher weder als Anlageberatung noch als Empfehlung zu verstehen und ich übernehme keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Grundlage der hier präsentierten Informationen getroffen werden. Mehr Informationen hierzu findest du auch in meinem Disclaimer.
Inhalte werden geladen

3 Antworten auf „2. Nachkauf von Amgen: €210,55“

  1. Hallo David,
    erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog, den ich mit viel Interesse verfolge – weiter so!
    Eine Frage zum aktuellen Nachkauf: im Artikel zu Amgen den du im Februar veröffentlicht hast, schriebst du von einem möglichen Nachkauf bei ca € 174. wie hat sich im Vergleich deine Einschätzung verändert, so dass du nun beim Kurs von € 210 gekauft hast? Ich habe deine Bewertung im Artikel gelesen, aber den Unterschied nicht ganz verstanden. Ich würde mich über einen Kommentar freuen.
    Viele Grüße
    Micha

    1. Moin Micha,

      sehr gut aufgepasst!

      In der Tat hatte ich eigentlich nicht vor, beim aktuellen Kursniveau nochmal nachzulegen.

      Allerdings habe ich mir ja für dieses Jahr fest vorgenommen, jeden Monat Aktien in Höhe von €1.000 zu kaufen.

      Und Amgen war für mich im April – trotz der großen Differenz zu meinem zuvor veröffentlichten Nachkaufkurs – einer der attraktivsten Kaufkandidaten.

      Also habe ich mich kurzerhand von meinem ursprünglichen Kursziel verabschiedet – dafür aber auch nur einen Anteil erworben.

      Besten Gruß
      David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.